fr | de | en | it

Prélocation encore disponible Bientôt complet Plus de prélocation Pas de prélocation

Détail de l'événement
 

Plus de prélocation
Organisateur Dachstock
Nom de l'événement TERRORGRUPPE (Destiny/Aggropop/DE)
Type de l'événement Concert
Type de musiquePunk
Date Dimanche 28.12.2014
Début21:00
Lieu de l'évenementBern
Portes20:00
Prix aux caisses25.00 CHF
Prix en prélocation26.00 CHF
Site des artisteshttp://www.terrorgruppe.com/
http://https://www.facebook.com/radiohavanna

Description
TERRORGRUPPE (Destiny/Aggropop/DE)
Support: Radio Havanna
Aftershowparty: DJs GODFATHER JAMOUS & RUN RUDOLPH RUN

Februar 1993 : Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden... Kurzerhand gründen Archi "MC"Motherfucker (voc,git), Johnny Bottrop (git) und Hermann v.Hinten (drum) eine Band. Bald wird mit Ice Tüte auch der fehlende Bassist gefunden. Da man keinen gewalttätigen, aggressiven oder in irgendeiner Form provozierenden Bandnamen wählen möchte, einigt man sich auf die neutrale und familiengerechte Bezeichnung "TERRORGRUPPE". Schnell erspielt sich die Band einen legendären Ruf.
Die ersten Aufnahmen klingen noch klassisch strictly Punkrock,  später kommen immer mehr Reggae-, Ska- und Powerpop-Einflüsse dazu. Die Gruppe nennt diesen Stil "Aggropop". Mindestens genauso wichtig wie Musik und Style sind aber die Texte der Terrorgruppe: Unbekümmert und bewusst naiv werden alle wichtigen Bereiche von Politik, Sex, Religion, Drogengebrauch, Beziehungsstress, Lohnarbeit und "Deutschland als Solchem" einer fundierten Analyse unterzogen: Amüsiert werden die Finger in die Wunden des kranken Landes gelegt - ironisch, sarkastisch. Trotzdem ist die Terrorgruppe keine "Politpunk"- Band, sie bezeichnet sich als "10% politisch korrekt" bei 90% Inkompetenz.“
Im November 2004 verlautbart die Band völlig überraschend: Terrorgruppe will nicht mehr touren!
Nach knapp 10 Jahren in der Versenkung sind die Berliner Deutschpunks zurück! Das Live-Comeback der Terrorgruppe ist eine ganz grosse Kiste! Die Band hat über die Jahre nichts an Spritzigkeit eingebüsst, also macht euch gefasst für die Fun-Punk-Anarchie mit der Terrorgruppe!

Plus de prélocation