fr | de | en | it

Prélocation encore disponible Bientôt complet Plus de prélocation Pas de prélocation

Détail de l'événement
 

Plus de prélocation
Organisateur Neubad - Verein Netzwerk Neubad
Nom de l'événement Jürg Halter feat. Fredy Studer [CH/BE/LU]
Type de l'événement Concert
Type de musiqueAbstract, Mundartrock
Date Mercredi 22.03.2017
Début20:00
Lieu de l'évenementLuzern
Portes19:30
Prix aux caisses20.00 CHF
Prix aux caisses Ermässigt / Mitglieder15.00 CHF
Prix en prélocation20.00 CHF
Prix en prélocation Ermässigt / Mitglieder15.00 CHF

Description
Jürg Halter feat. Fredy Studer [CH/BE/LU]
Jürg Halter und Fredy Studer zusammen auf der Pool-Bühne; Dichterkunst untermalt von Schlagzeugmagie. Der Dichter und Performancekünstler Jürg Halter, einer der bekanntesten Schweizer Autoren seiner Generation, liest aus seinem neuen Buch «Das 48-Stunden-Gedicht» (Wallstein Verlag, 2016), das er gemeinsam mit Tanikawa Shuntarō, dem 85-jährigen legendären japanischen Poeten in Tokyo während fünf Tagen geschrieben hat und soeben erschienen ist. Deutschlandradio Kultur urteilte über diese besondere Zusammenarbeit so: «Das Resultat ihres poetischen Dialogs ist so sinnlich und überraschend, dass man wünschte, sie säßen noch heute zusammen.» Marie Kakinuma, die Mitherausgeberin des Buches, wird die japanischen Übersetzungen lesen. Zudem wird Halter aus seinen ausgezeichneten Büchern «Wir fürchten das Ende der Musik» (Wallstein Verlag, 2014) und «Hoffentlich verliebe ich mich nicht in dich» (Edition Patrick Frey, 2014) lesen und spontan kommentieren. Der europaweit bekannte Luzerner Schlagzeuger und Klangkünstler Fredy Studer, mit dem Halter schon lange zusammenarbeitet, wird die Lesung mit seinen subtilen wie energischen Zwischenspielen begleiten.

Plus de prélocation