fr | de | en | it

Prélocation encore disponible Bientôt complet Plus de prélocation Pas de prélocation

Détail de l'événement
 

Prélocation encore disponibleAjouter au panier-Ghost Town
Organisateur Le Singe
Nom de l'événement Ghost Town
Type de l'événement Concert
Type de musiqueJazz
Date Vendredi 20.10.2017
Début21:00
Portes20:00
Prix aux caisses25.00 CHF
Prix aux caisses AHV/IV/Stud/Lehrlinge20.00 CHF
Prix aux caisses Mitglieder20.00 CHF
Prix en prélocation25.00 CHF
Prix en prélocation AHV/IV/Stud/Lehrlinge20.00 CHF
Prix en prélocation Mitglieder20.00 CHF
Nb billets aux caisses40
Site des artisteshttp://www.ghosttownmusic.ch

Description
Ghost Town
Im Jahr 2009 als Trio begonnen, haben Ghost Town bekannte Lieder aus Rock und Pop neu vertont und die zwei Alben «No Tits But Hits» (2011) und «Don’t Make Your Mama Cry» (2014) veröffentlicht. Sie spielten zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Das stete Zusammenspiel inspirierte das Trio, neue Wege zu gehen: Mit der Zürcher Musikerin Joana Aderi – bekannt aus der Elektronik und Avantgarde Szene (Sissy Fox, Phall Fatale) – haben sich Ghost Town musikalisch wie auch personell neu formiert. «No Depression In Heaven» ist das Ergebnis zahlreicher Live Sessions gemeinsam mit Aderi, die mit ihrem Gespür für Drama und Verspieltheit zu Tiefe und Schalk beiträgt, und diese zeitlosen Songs zu einem komplett neuen Hörerlebnis werden zu lassen. Seit seiner Jugend ist Urs Vögeli fasziniert vom guten alten Handwerk des Liedschreibens. Über die Jahre hinweg hat er sich mit Stücken aus verschiedensten Epochen auseinandergesetzt und landete immer wieder bei der Old Time Music wenn er nach Perlen getaucht hat. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er mit seiner Band Ghost Town nun das Album «No Depression In Heaven» aufgenommen. Darauf sind sieben Stücke zu hören, entlehnt aus dem grossen Fundus der amerikanischen Old Time Song-Geschichte, musikalisch neu interpretiert, konzeptuell durchdacht und ins Jahr 2017 transportiert. Natürlich war sich Urs Vögeli dem möglichen Ausmass bewusst: Er, der Schweizer und musikalisch wurzellose Musiker, eignet sich gemeinsam mit seiner Band traditionelle Lieder an und verleiht ihnen eine radikale Auffrischung. Und wir sprechen hier nicht von irgendeiner Gattung: Wir haben es hier mit dem monumentalem Heiligtum nordamerikanischer Tradition zu tun, das Wurzeln schlägt bis nach England und Irland. Urs Vögeli aber liess sich davon nicht abschrecken. Drei Wochen lang hat er sich für eine intensive Recherche ins Tessin – dem italienischen Teil der Schweiz – zurückgezogen und sich dort mit einem Stapel alter Liederbücher beschäftigt. Besonders erstaunt hat ihn dabei, mit welcher Fröhlichkeit – gerade in der Old Time Music – die oft tragischen Texte musikalisch umgesetzt werden. Joana Aderi voc, electr. Urs Vögeli git Claude Meier bass Lukas Mantel drum

Prélocation encore disponibleAjouter au panier-Ghost Town