fr | de | en | it

Prélocation encore disponible Bientôt complet Plus de prélocation Pas de prélocation

Détail de l'événement
 

Prélocation encore disponibleAjouter au panier-THE JAMES BROWN TRIBUTE SHOW
Organisateur Le Singe
Nom de l'événement THE JAMES BROWN TRIBUTE SHOW
Type de l'événement Concert
Type de musiqueFunk
Date Vendredi 29.12.2017
Début21:00
Portes20:00
Prix aux caisses25.00 CHF
Prix aux caisses Stud/Lehrl/AHV/IV/Mitglieder20.00 CHF
Prix en prélocation25.00 CHF
Prix en prélocation Stud/Lehrl/AHV/IV/Mitglieder20.00 CHF
Nb billets aux caisses20
Site des artisteshttp://www.soulvision.ch

Description
THE JAMES BROWN TRIBUTE SHOW
Er hat die moderne Club-Musik geprägt wie kein anderer und ist Ende 2006 von uns gegangen. The hardest working man in showbusiness, the godfather of Soul: Mr. James Brown. Die SoulVision Allstars – die Funk-Protagonisten der Schweiz – zollen ihm seither auf höchstem Level Tribut. Die hochkarätige Band hat sich längst in die Herzen und Seelen der Funk & Soul Liebhaber gespielt und gilt als DER Funk-Tip der Schweiz. „The great stuff will never die“, sondern entwickelt sich weiter und besticht auch die nächste Generation. Bereits im Laufe der 50er und 60er Jahre hat James Brown mit seinen Bands von The Flames bis zu den JBs die Rhythmik und den Flavor der schwarzen Tanzmusik komplett umgekrempelt und mit Klassikern wie “Sex Machine“ oder “Cold Sweat“ weltweite Hits abgeliefert. Im Vorbeigehen hat er damit die Vorlage für unzählige moderne R’n’B-, HipHop-, BigBeat- oder House-Tracks geschaffen. Eine Schar von etablierten Schweizer Musikern um die Hausband des Solothurner Drummers und Produzenten J.J. Flueck, hat es sich zur Aufgabe gemacht dem Godfather of Soul mit einer Tribut-Tournee Respekt zu zollen. Die Formation mit Exponenten wie dem von Brothertunes und GMF bekannten Sänger Rich Fonje oder den Bläsern der schweizer Funk-Grossformationen René Mosele (Posaune, GMF, Seven) und Dave Feusi (Sax, Funky Brotherhood, etc.) interpretiert im Rahmen der James Brown Tribute Show die grössten Hits und dem breiteren Publikum unbekannte Perlen aus dem Schaffen des an Weihnachten 2006 verstorbenen Musik-Genies. Satte Schlagzeug-Rhythmen treffen auf knackige Basslines und groovende Hammond-Melodien, souliger Gesang und kantige Shouts runden das ganze ab. Ein wahres Feuerwerk an Rhythmen und Emotionen welches den Godfather of Soul für zwei Stunden auferstehen lässt.

Prélocation encore disponibleAjouter au panier-THE JAMES BROWN TRIBUTE SHOW